Die Volkshochschule Dietzenbach wurde 1969 gegründet und wird seitdem als eingetragener Verein geführt.

Wir verstehen uns als Kommunikationsort, der ein lebensbegleitendes Lernen unabhängig vom Sozial- und Bildungsstatus ermöglicht. Wir reagieren auf Lernanforderungen und -wünsche und fördern den Erwerb und den Erhalt von Alltags- und Berufskompetenz. Grundlage der Arbeit der Volkshochschulen ist der im hessischen Weiterbildungsgesetz verankerte Bildungsauftrag, mit der Zielsetzung allen Bevölkerungsgruppen eine gesell­schaftliche, persönliche und berufliche Bildung zu ermöglichen. Wir arbeiten parteipolitisch, konfessionell und weltanschaulich neutral.
Die vhs Dietzenbach e.V. bietet ein umfangreiches Kursangebot mit mehr als 200 Kursen pro Semester, von denen jeweils 30% auf Sprache und Gesundheit entfallen. Zudem werden Vorträge, Kurse und Semi­nare in den Fachbereichen Gesellschaft, Psychologie, Gestalten, Arbeit und Beruf und vieles mehr angeboten.
Das Angebot umfasst auch Bildung- und Studienreisen im In- und Ausland.

Offene Sprechstunde der Leitung: montags zwischen 11 und 12 Uhr

Sie haben Anregungen, Bitten, Beschwerden, Fragen, Ideen für neue Kurse oder Ähnliches auf dem Herzen und würden gerne mit der Leitung darüber sprechen? Dann kommen Sie montags zwischen 11 und 12 Uhr zur offenen Sprechstunde vorbei.

Das Team der Volkshochschule Dietzenbach e.V.

Leitung und Geschäftsführung: Dr. Daniel Spielmann
Katrin Jakoby-Hoch, Teilnehmerbetreuung, Schwerpunkt Reisen
Emilia Knöffel, Teilnehmer- und Kursleiterbetreuung
Manuela Stolz, Betreuung Deutsch-Integrationskurse
Petra Steeg, Buchhaltung