Wir sind f├╝r Sie da!

vhs Dietzenbach e.V.
Wilhelm-Leuschner-Str. 33
63128 Dietzenbach
Tel. 06074 812266
Fax 06074 812268
info@vhs-dietzenbach.de

B├╝ro-├ľffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr: 10-12:15 Uhr
sowie Mi 15-18:30 Uhr
Donnerstag geschlossen

Sie uns per ├ľffnet ein Fenster zum Versenden der E-MaileMail oder ├╝ber das Kontaktformular erreichen.


Was beginnt wann?
Der Veranstaltungskalender infor-miert, welche Tagesveranstaltun-gen, Workshops und Vortr├Ąge in diesem oder den n├Ąchsten Monaten beginnen.

Veranstaltungskalender
<< Mai 2018 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Symbol f├╝r eine Veranstaltung Eine Veranstaltung
Symbol f├╝r mehrere Veranstaltungen Mehrere Veranstaltungen

Ampel-Legende

Der Kurs ist buchbar

Anmeldung nicht mehr m├Âglich

Anmeldungen ├╝ber das Internet nicht m├Âglich

Sie befinden sich hier » Unser Kursprogramm » Unser Kursangebot » 
┬╗ Fibromyalgie


Informationen zum Kurs K 447 Fibromyalgie

Status Der Kurs ist buchbar
Kursnummer K 447
Kurstitel Fibromyalgie
Info Linderung der Schmerzen durch Akupunktur und Hyperthermie

Spanische Wissenschaftler konnten nachweisen, dass Akupunktur besser gegen Schmerzen und Ersch├Âpfung wirkt als eine Schein-Akupunktur. Die positive Wirkung hielt zudem bis zu ein Jahr an.
In der Studie wurde die Wirkung von Akupunktur gegen├╝ber Schein-Akupunktur bei 164 Fibromyalgie-Patientinnen ├╝berpr├╝ft. Die Probandinnen erhielten neun Wochen lang einmal pro Woche eine 20-min├╝tige Behandlung. Bei der Schein-Akupunktur wurden die Nadeln nur auf die Haut aufgesetzt und nicht gestochen. Weder die Teilnehmerinnen noch die auswertenden Forscher wussten, wer welche Behandlung erhielt. In der zehnten Woche wurden die Teilnehmerinnen zu ihren Schmerzen und zu ihrem Befinden befragt. In der echten Akupunkturgruppe war die Schmerzintensit├Ąt um 41 % gesunken. Auch Druckempfindlichkeit, M├╝digkeit und Depressionen waren signifikant zur├╝ckgegangen. In einer anderen Studie wurde die Wirkung von Hyperthermie bei Fibromyalgie belegt. In dem Vortrag geht es darum wie man die Schmerzen in Kombination mit oder ohne schulmedizinische Schmerzmittel mildern, da Schmerzmittel viele schwerwiegende Nebenwirkungen haben k├Ânnen, die manchmal erst nach l├Ąngerem Gebrauch deutlich werden. Viele Mediziner warnen vor einem l├Ąngeren Gebrauch von Schmerzmitteln.

Emanuel Schaaf bringt Ihnen die naturheilkundliche Sicht der Erkrankungen n├Ąher - in Verbindung mit den m├Âglichen Therapien, wobei auch relevante schulmedizinische Behandlungen ber├╝cksichtigt werden. Grunds├Ątzlich ist er der Ansicht, dass bei schweren Erkrankungen immer zweigleisig behandelt werden sollte: von einem fachkundigen Schulmediziner und einem fachkundigen Heilpraktiker. So kann jeder auf seinem Gebiet seine Erfahrungen zum Wohle der Patienten einbringen.
Kursleitung Emanuel Schaaf
Veranstaltungsort vhs, Raum E4, Vorderhaus OG
Termin Di. 29.05.2018
Uhrzeit 19:45 - 22:00
Dauer 1 Termin / 3 UE
Kursgebühren 5,00 €
erm├Ą├čigte Geb├╝hr: 5,00 €
keine Geb├╝hrenerm├Ą├čigung, -befreiung
Barzahlung an die Kursleitung. (Telefonische) Anmeldung erforderlich.

Informationen zu Kursort(en)

  • Raumname vhs, Raum E4
    Straße Wilhelm-Leuschner-Str. 33
    Ort: 63128 Dietzenbach

Kursleitung f├╝r Kurs "Fibromyalgie" (K 447)

  • Name Emanuel Schaaf
    Kurse der Kursleitung
    • C 311 Familienaufstellung
    • K 441 Demenz und Alzheimer
    • K 442 Arthrose naturheilkundlich behandeln
    • K 443 Oxyvenierung als Therapie bei Burn Out, Ohrger├Ąuschen und Antriebslosigkeit
    • K 444 Colitis und Morbus Crohn
    • K 445 Chelat-Therapie bei Diabetes - positive Effekte auf Herzinfarktrisiko und Gesamtsterblichkeit
    • K 446 Asthma Einfluss von Umweltbelastungen bei an Asthma Erkrankten
    • K 447 Fibromyalgie
    • K 448 Wirkung von Schwermetallen und Antibiotika auf Neurodermitis bis Asthma.

Foto(s)

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verf├╝gung.

Es stehen keine weiteren Informationen zur Verf├╝gung!

Einzeltermine f├╝r Kurs K 447 Fibromyalgie

Datum Zeit Straße Ort
29.05.2018 19:45 - 22:00 Uhr Wilhelm-Leuschner-Str. 33 vhs, Raum E4